Mein Backnang

Vernissage: Maik Wolf

Eventzeitraum:

5/13/2022, 17:00 - 00:00

Galerie der Stadt Backnang

Petrus-Jacobi-Weg 1, 71522 Backnang

Maik Wolf
Rokovoko

Mit überspitzten Architekturen in apokalyptischen Landschaften bahnte sich seit den Nullerjahren die kraftvolle Malerei von Maik Wolf ( * 1964 in Pirna ) ihren Weg. Der in Berlin lebende Künstler, der in Halle und in Paris studiert hat, setzt neuerdings wieder auf die Figur, die er in fantastisches Gelände stellt. Seine tiefenräumlichen Landschaften entwickelt er malerisch ständig weiter : Giftig-gebleichte Farbentzugszonen wechseln mit Arealen glutnesternder Farbumkehrung, angereichert mit Elementen der Comicsprache. Die surreal wirkenden Bauten schillern zwischen dekonstruktivistischer Fantasy-Architektur für Superreiche und Kulissen eines endzeitlichen Freizeitparks, getaucht in ein unwirtlich übersteigertes Kunstlicht – eine idyllisch-gruselige Vision der Wiederaneignung beinahe zer­störter Territorien.

- - -

Neu: Es gibt zu der Ausstellung eine Erweiterung außerhalb der Galerie! Am gleichen Abend um 21.30 Uhr eröffent im TOM, Spinnerei 2 in Backnang (Neubau beim Bahnübergang Spinnereibahnhof) ebenfalls eine Ausstellung mit Werken von Maik Wolf. Gezeigt wird eine graphische Edition. Dort lassen wir den Eröffnungsabend ausklingen.

- - -

Am gleichen Abend eröffnen wir die vom Schlagzeuger Peter Conradin Zumthor (Idee) und der Komponistin Olga Neuwirth (Komposition) entworfene Klanginstallation mit einer Spieluhr, die im zur Galerie gehörenden Gebäudeteil des gotischen Chors aufgestellt wird und dessen 16 Meter langes Band von den Besucher*innen selbst abgespielt werden kann.

+ + + Für den Zutritt zu Galerie und Graphik-Kabinett gibt es derzeit keine Zugangsbeschränkungen und keine offizielle Maskenpflicht. Wir empfehlen dennoch unseren Besuchern, eine FFP2-Maske zu tragen. + + +

Öffnungszeiten
Mo
Geschlossen
Di
17:00 - 19:00
Mi
17:00 - 19:00
Do
14:00 - 19:00
Fr
17:00 - 19:00
Sa
14:00 - 19:00
So
14:00 - 19:00
Zum Anfang